Übersicht der Themenbereiche

1) Be­wer­bung
2) Zu­las­sung
3) Aus­län­di­sche Interessenten/innen
4) Stu­di­en­ge­büh­ren und Fi­nan­zie­rung
5) Stu­di­en­ab­lauf
6) Fern­stu­di­um
7) Stu­di­en­ab­schlüs­se / Ak­kre­di­tie­rung
8) Bi­blio­thek

 

Übersicht der Fragen

1) Be­wer­bung

2) Zu­las­sung

3) Aus­län­di­sche Interessenten/innen

4) Stu­di­en­ge­büh­ren und Fi­nan­zie­rung

5) Stu­di­en­ab­lauf

6) Fern­stu­di­um

7) Stu­di­en­ab­schlüs­se / Ak­kre­di­tie­rung

8) Bi­blio­thek

Fragen und Antworten

1) hwtk und IBA

Wie ge­hö­ren hwtk und IBA zu­sam­men?
Die Hoch­schu­le für Wirt­schaft, Tech­nik und Kul­tur (hwtk) und die In­ter­na­tio­na­le Be­rufs­aka­de­mie (IBA) ge­hö­ren bei­de zu der F+U-Unternehmensgruppe.

Kann ich von der IBA an die hwtk wech­seln?
Grund­sätz­li­ch ja, so­fern du die Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen der hwtk für den je­wei­li­gen Stu­di­en­gang er­füll­st. In je­dem Fall mus­st du dich über das On­line-Be­wer­bungs­for­mu­lar an der hwtk be­wer­ben. Dei­ne bis­her er­brach­ten Stu­di­en­leis­tun­gen kann­st du dir ent­spre­chend den prü­fungs­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen der hwtk an­rech­nen las­sen. Du mus­st hier­für ein An­trags­for­mu­lar aus­fül­len und die­ses mit ent­spre­chen­den Nach­wei­sen an der hwtk ein­rei­chen. Das For­mu­lar er­hälst du auf An­fra­ge bei un­se­rem Stu­die­ren­den­ser­vice.

Gel­ten für IBA-Ab­sol­ven­ten und -Ab­sol­ven­tin­nen die glei­chen Mas­ter-Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen wie für ex­ter­ne Be­wer­ber?
Ja. Die all­ge­mei­nen Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen für den Mas­ter-Stu­di­en­gang ent­nimm bit­te aus dem Punkt „Zu­las­sung“.

 

2) Be­wer­bung

Wie kann ich mich be­wer­ben?
Bit­te be­wirb dich über das On­line-Be­wer­bungs­for­mu­lar der hwtk.

Wie sind die Be­wer­bungs­fris­ten?
Es gibt an der hwtk kei­ne Be­wer­bungs­fris­ten. Du kann­st dich da­her ganz­jäh­rig be­wer­ben.

Wann be­gin­nen Som­mer- und Win­ter­se­mes­ter?
Das Som­mer­se­mes­ter be­ginnt je­weils am 1. April, das Win­ter­se­mes­ter je­weils am 1. Ok­to­ber.

Wie soll das An­schrei­ben aus­se­hen?
Üb­li­ch sind 1 — 2 Sei­ten. Dar­in soll­te dei­ne Mo­ti­va­ti­on für das Stu­di­um und für die von dir ge­wähl­te Ver­tie­fungs­rich­tung zum Aus­druck kom­men. Au­ßer­dem soll­test du kon­kre­te Pra­xis­er­fah­run­gen und per­sön­li­che Stär­ken her­vor­he­ben. Be­den­ke da­bei, dass dein An­schrei­ben gleich­zei­tig dein Be­wer­bungs­schrei­ben ist, das ggf. an po­ten­ti­el­le Pra­xis­un­ter­neh­men wei­ter­ge­lei­tet wird.

Wenn ich mich für zwei Ver­tie­fungs­rich­tun­gen glei­cher­ma­ßen in­ter­es­sie­re (1. und 2. Wahl), soll ich dann auch zwei An­schrei­ben ein­rei­chen?
Ja, rei­che in die­sem Fall bit­te zwei An­schrei­ben ein (je eins für jede Ver­tie­fungs­rich­tung) und ver­mer­ke dies bit­te auch im Kom­men­tar­feld des On­line-Be­wer­bungs­for­mu­lars.

Be­deu­tet „Sport­ma­nage­ment“, dass man Sport stu­diert, also auch prak­ti­schen Sport treibt?
Nein, „Sport­ma­nage­ment“ ist eine von ins­ge­samt 11 Ver­tie­fungs­rich­tun­gen des Ba­che­l­or-Stu­di­en­gangs Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on. Es han­delt sich hier­bei um ei­nen be­triebs­wirt­schaft­li­chen Stu­di­en­gang.

Wie lan­ge dau­ert es, bis mei­ne Be­wer­bung be­ar­bei­tet wird und ich eine Rück­mel­dung er­hal­te?
Be­wer­bun­gen für das Voll­zeit- und Fern­stu­di­en­mo­dell wer­den in der Re­gel um­ge­hend von uns be­ar­bei­tet. Bewerber/innen für das dua­le Stu­di­en­mo­dell, die be­reits die Zu­sa­ge ei­nes Ko­ope­ra­ti­ons­un­ter­neh­mens ha­ben, er­hal­ten eben­falls zeit­nah eine Rück­mel­dung von uns. Mit der Ver­mitt­lung von dua­len Bewerber/-innen, die noch kein Ko­ope­ra­ti­ons­un­ter­neh­men ha­ben, be­gin­nen wir ca. ein hal­bes Jahr vor dem ge­wünsch­ten Stu­di­en­be­ginn, teil­wei­se auch schon frü­her. Eine Ver­mitt­lung an ein Ko­ope­ra­ti­ons­un­ter­neh­men aus un­se­rem Netz­wer­ken ist je­doch nicht ga­ran­tiert. Da­her soll­ten sich Bewerber/innen für dua­le Stu­di­en­gän­ge in je­dem Fall auch ei­gen­stän­dig bei Un­ter­neh­men be­wer­ben.

Kann ich mich auch schon be­wer­ben, wenn ich noch kei­nen Schul­ab­schluss habe?
Ja, selbst­ver­ständ­li­ch. Bit­te rei­che in die­sem Fall dein Schul­ab­schluss­zeug­nis (Ab­itur oder Fach­hoch­schul­rei­fe) nach, so­bald du die­ses er­hal­ten hast.

Auf wel­chem Weg kann ich Zu­satz­do­ku­men­te (z.B. Ab­itur­zeug­nis) nach­rei­chen?
Bit­te nut­ze hier­für un­ser Zu­satz­for­mu­lar.

3) Zu­las­sung

Wel­che Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen gibt es für ein Stu­di­um an der hwtk?
Die Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen für den Ba­che­l­or-Stu­di­en­gang Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on und den Ba­che­l­or-Stu­di­en­gang Wirt­schafts­in­for­ma­tik sind:

  • All­ge­mei­ne / fach­ge­bun­de­ne Hoch­schul- bzw. Fach­hoch­schul­rei­fe oder eine gleich­wer­tig an­er­kann­te Hoch­schul­zu­gangs­be­rech­ti­gung (z.B. Hoch­schul­zu­gang für be­ruf­li­ch Qua­li­fi­zier­te) und ggf. die be­stan­de­ne Eig­nungs­prü­fung zum Er­werb der Stu­di­en­be­rech­ti­gung
  • On­line-Ein­rei­chung von Be­wer­bungs­un­ter­la­gen mit Le­bens­lauf, Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben und Zeug­nis­sen
  • Eng­li­sch-Kennt­nis­se nach­ge­wie­sen durch TO­EIC-Test, TOE­FL-iBT-Test oder nach­ge­wie­se­ne äqui­va­len­te schu­li­sche Leis­tun­gen bzw. Vor­kennt­nis­se (Sprach­ni­veau­stu­fe B1)
  • ggf. Aus­wahl­ge­spräch
  • Für Stu­die­ren­de, de­ren Mut­ter­spra­che nicht Deut­sch ist: Sprach­ni­veau­stu­fe Deut­sch B2

Die Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen für den Mas­ter-Stu­di­en­gang Busi­ness and Or­ga­ni­sa­ti­on sind:

  • Ba­che­l­or-Ab­schluss in BWL, VWL, Ma­nage­ment oder ei­nem an­de­ren Fach mit min­des­tens 40% wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen In­hal­ten
  • Ba­che­l­or-Ab­schluss­no­te: bes­ser als 3,5 oder GMAT-Test:mindestens 530 Punk­te
  • On­line-Ein­rei­chung von Be­wer­bungs­un­ter­la­gen mit Le­bens­lauf, Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben, Zeug­nis­sen (und bei ei­ner Ba­che­lor­no­te schlech­ter als 3,00 zwei Emp­feh­lungs­schrei­ben von Hoch­schul­leh­rern)
  • ggf. Aus­wahl­ge­spräch
  • Für Stu­die­ren­de, de­ren Mut­ter­spra­che nicht Deut­sch ist: Sprach­ni­veau­stu­fe Deut­sch C1

Wie hoch ist der NC?
Eine schlech­te Note ist je­doch kein Aus­schluss­kri­te­ri­um, da je nach Bran­che auch an­de­re Kri­te­ri­en zäh­len (z.B. Pra­xis­er­fah­run­gen, Sprach­kennt­nis­se, Aus­lands­auf­ent­hal­te oder so­zia­les / sport­li­ches En­ga­ge­ment).

Kann ich mich mit Fach­hoch­schul­rei­fe bei Ih­nen be­wer­ben?
Ja. Da die hwtk ih­ren Sitz in Ber­lin hat, mus­st du je­doch prü­fen, ob dei­ne Fach­hoch­schul­rei­fe dich auch im Bun­des­land Ber­lin bzw. in al­len Bun­des­län­dern der BRD zum Stu­di­um be­rech­tigt. Dies ist in der Re­gel un­ten auf dem Zeug­nis ver­merkt. Soll­te dies nicht der Fall sein, mus­st du dei­ne Fach­hoch­schul­rei­fe von der Zeug­nisa­n­er­ken­nungs­stel­le der Ber­li­ner Se­nats­ver­wal­tung für Bil­dung, Ju­gend und Wis­sen­schaft an­er­ken­nen las­sen. Auf de­ren Web­site fin­dest du ge­naue­re In­for­ma­tio­nen (Kon­takt­da­ten, Sprech­zei­ten, er­for­der­li­che Do­ku­men­te etc.).

Kann ich mich auch be­wer­ben, wenn ich we­der Ab­itur noch Fach­hoch­schul­rei­fe habe?
Ja, wenn du z.B. statt­des­sen über eine min­des­tens zwei­jäh­ri­ge, staat­li­ch an­er­kann­te Aus­bil­dung im Be­reich des Stu­di­en­gan­ges / der Ver­tie­fungs­rich­tung ver­fügst, für die du dich in­ter­es­sier­st und an­schlie­ßend in dei­nem Aus­bil­dungs­be­ruf min­des­tens drei Jah­re Be­rufs­er­fah­rung ge­sam­melt hast. In die­sem Fall kann­st du dich als be­ruf­li­ch Qualifizierte/r für ein Ba­che­l­or-Stu­di­um an der hwtk be­wer­ben. Zur Auf­nah­me mus­st du noch ei­nen Test für be­ruf­li­ch Qua­li­fi­zier­te an der hwtk ab­sol­vie­ren. Die­ser be­steht aus ei­nem schrift­li­chen und ei­nem münd­li­chen Teil. Die Fra­gen sind teils all­ge­mein und teils auf dei­nen Aus­bil­dungs­be­ruf be­zo­gen.

Wo kann ich mei­ne Fach­hoch­schul­rei­fe aus ei­nem an­de­ren Bun­des­land in Ber­lin an­er­ken­nen las­sen?
Hier­zu mus­st du dich an die Zeug­nisa­n­er­ken­nungs­stel­le der Ber­li­ner Se­nats­ver­wal­tung für Bil­dung, Ju­gend und Wis­sen­schaft wen­den. Auf de­ren Web­site fin­dest du ge­naue­re In­for­ma­tio­nen (Kon­takt­da­ten, Sprech­zei­ten, er­for­der­li­che Do­ku­men­te etc.).

Kann man von ei­ner an­de­ren Hoch­schu­le di­rekt ins hwtk-Stu­di­um wech­seln?
Ein Ein­stieg in die hwtk ist grund­sätz­li­ch nur zu Be­ginn ei­nes neu­en Se­mes­ters mög­li­ch. In je­dem Fall mus­st du dich über das On­line-Be­wer­bungs­for­mu­lar be­wer­ben, da­mit ge­prüft wer­den kann, ob du die Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen der hwtk für den je­wei­li­gen Stu­di­en­gang er­füll­st.

Kann man sich Stu­di­en­leis­tun­gen von an­de­ren Hoch­schu­len an der hwtk an­rech­nen las­sen?
Ja, so­fern die­se Stu­di­en­leis­tun­gen in ei­nem Be­reich er­bracht wur­den, der mit dem je­weils gül­ti­gen Mo­dul­ka­ta­log der hwtk über­ein­stimmt. Die Ent­schei­dung über eine An­rech­nung trifft das Prü­fungs­amt der hwtk.

Wel­che Ma­the­ma­tik-Kennt­nis­se wer­den vor­aus­ge­setzt?
Im Ba­che­l­or-Stu­di­um be­gin­nen die Lehr­ver­an­stal­tun­gen in Wirt­schafts­ma­the­ma­tik auf Ab­itur- bzw. Fach­hoch­schul­rei­fe-Ni­veau.

Wel­che Eng­li­sch-Kennt­nis­se wer­den vor­aus­ge­setzt?
Teil der Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen für die Ba­che­l­or-Stu­di­en­gän­ge Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on und Wirt­schafts­in­for­ma­tik sind Eng­li­sch-Kennt­nis­se nach­ge­wie­sen durch den TO­EIC-Test, TOE­FL-iBT-Test oder äqui­va­len­te schu­li­sche Leis­tun­gen bzw. Vor­kennt­nis­se ver­fü­gen. Die Stu­die­ren­den im Ba­che­lor­stu­di­en­gang Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on be­le­gen wäh­rend ih­res Stu­di­ums vier Se­mes­ter ver­pflich­ten­de Eng­lisch­kur­se. Der er­s­te Kurs be­ginnt auf Ab­itur- bzw. Fach­hoch­schul­rei­fe-Ni­veau. Ein Ein­stieg soll­te da­her pro­blem­los mög­li­ch sein.

4) Aus­län­di­sche Interessenten/innen

Kann man auch als Ausländer/in an der hwtk stu­die­ren?
Ja, eine Be­wer­bung steht An­ge­hö­ri­gen al­ler Na­tio­na­li­tä­ten of­fen.

Wel­che Vor­aus­set­zun­gen müs­sen aus­län­di­sche Studienbewerber/innen er­fül­len?
Bewerber/innen, de­ren Mut­ter­spra­che nicht Deut­sch ist, müs­sen für eine Zu­las­sung zum Ba­che­l­or-Stu­di­um min­des­tens das Ni­veau B2 in Deut­sch nach­wei­sen. Für eine Zu­las­sung zum Mas­ter-Stu­di­um müs­sen sie min­des­tens das Ni­veau C1 in Deut­sch nach­wei­sen. Als Nach­wei­se kom­men z.B. Zer­ti­fi­ka­te über be­stan­de­ne Tests an Sprach­schu­len in Fra­ge. So­fern Bewerber/innen ih­ren Schul­ab­schluss (für Ba­che­l­or) bzw. ih­ren Ba­che­l­or­ab­schluss (für Mas­ter) im Aus­land er­wor­ben ha­ben, müs­sen sie sich die­sen zu­nächst in Deutsch­land an­er­ken­nen las­sen.

Wo kann ich mein aus­län­di­sches Zeug­nis in Deutsch­land an­er­ken­nen las­sen?
Für die An­er­ken­nung aus­län­di­scher Schul­ab­schlüs­se ist die Zeug­nisa­n­er­ken­nungs­stel­le der Ber­li­ner Se­nats­ver­wal­tung für Bil­dung, Ju­gend und Wis­sen­schaft zu­stän­dig. Auf de­ren Web­site fin­dest du ge­naue­re In­for­ma­tio­nen (Kon­takt­da­ten, Sprech­zei­ten, er­for­der­li­che Do­ku­men­te etc.). Für die An­er­ken­nung von Ba­che­l­or-Ab­schlüs­sen kann­st du dich z.B. bei Ana­bin oder uni-as­sist vor­in­for­mie­ren.

5) Stu­di­en­ge­büh­ren und Fi­nan­zie­rung

Wie hoch sind die Stu­di­en­ge­büh­ren?
Eine Über­sicht der Stu­di­en­ge­büh­ren so­wie In­for­ma­tio­nen zu Fi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten fin­dest du hier.

Gibt es noch zu­sätz­li­che Ge­büh­ren?
In den Stu­di­en­ge­büh­ren ist al­les ent­hal­ten (An­mel­dung, Stu­di­um, Prü­fun­gen und Zeug­nis­se). Zu­satz­ge­büh­ren sei­tens der hwtk fal­len da­her im Re­gel­fall nicht an. Stu­die­ren­de der hwtk er­hal­ten ein Se­mes­ter­ti­cket für die Ta­rif­be­rei­che ABC. Die Kos­ten hier­für wer­den vom Ver­kehrs­ver­bund Ber­lin-Bran­den­burg (VBB) er­ho­ben und sind nicht in den Stu­di­en­ge­büh­ren ent­hal­ten.

Wie kann ich da­von ab­ge­se­hen mein Stu­di­um fi­nan­zie­ren?
Da die hwtk staat­li­ch an­er­kannt ist, hast du die Mög­lich­keit, BAföG zu be­an­tra­gen. In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­dest du auf den fol­gen­den Sei­ten:
BAföG-Sei­ten des Stu­den­ten­werks Ber­lin
BAföG-In­for­ma­tio­nen vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung
BAföG-Rech­ner von Stu­dis On­line
Wei­te­re Mög­lich­kei­ten zur Fi­nan­zie­rung dei­nes Le­bens­un­ter­hal­tes sind Stu­di­en­kre­di­te (z.B. der KfW-Stu­di­en­kre­dit), Sti­pen­dien von Stif­tun­gen oder eine be­glei­ten­de Be­rufs­tä­tig­keit. Bei Fra­gen zur Fi­nan­zie­rung kann­st du dich ger­ne an un­se­re Stu­di­en­be­ra­tung wen­den. Hilf­rei­che In­for­ma­tio­nen zu ver­schie­de­nen Ar­ten der Stu­di­en­fi­nan­zie­rung fin­dest du auch un­ter www.finanzier-dein-studium.de.

Ei­nen in­di­vi­du­el­len Über­bli­ck über eine Viel­zahl von Sti­pen­di­en­an­ge­bo­ten bie­tet z.B. das On­line-Por­tal www.mystipendium.de. In­for­ma­tio­nen über die zwölf gro­ßen deut­schen Be­gab­ten­för­der­wer­ke fin­dest du un­ter www.stipendiumplus.de. Eben­falls hilf­reich bei der Su­che nach Sti­pen­dien ist die Da­ten­bank des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung, www.stipendienlotse.de.

5) Stu­di­en­ab­lauf

An wel­chen Ta­gen fin­den die Lehr­ver­an­stal­tun­gen statt?
Im Fern­stu­di­en­mo­dell wer­den drei Prä­senz­pha­sen pro Se­mes­ter an­ge­bo­ten. Die­se fin­den je­weils sams­tags und sonn­tags statt.

Gibt es vor Stu­di­en­be­ginn Brü­cken­kur­se (z.B. in Ma­the)?
Zum jet­zi­gen Zeit­punkt wer­den an der hwtk noch kei­ne Brü­cken­kur­se an­ge­bo­ten. Bei ent­spre­chend gro­ßer Nach­fra­ge könn­ten sol­che Kur­se in Zu­kunft even­tu­ell an­ge­bo­ten wer­den. In der Re­gel ist je­doch das Abitur-/Fachabiturniveau aus­rei­chend, um in die fach­über­grei­fen­den Lehr­ver­an­stal­tun­gen ein­zu­stei­gen und dem Un­ter­richt fol­gen zu kön­nen.

Gibt es wäh­rend des Stu­di­ums Nach­hil­fe­kur­se (z.B. in Ma­the)?
Auf Wunsch kön­nen Tu­to­ri­en or­ga­ni­siert wer­den. Bit­te wen­de dich hier­für an die Hoch­schul­lei­tung. Au­ßer­dem kön­nen Stu­die­ren­de un­ter­ein­an­der Lern­grup­pen bil­den und sich bei Fra­gen oder Pro­ble­men an ihre Dozent/innen wen­den. Die Dozent/innen oder Mitarbeiter/innen der Stu­di­en­or­ga­ni­sa­ti­on kön­nen ggf. ex­ter­ne Nachhilfelehrer/innen ver­mit­teln.

Be­inhal­tet das Stu­di­um ei­nen Aus­lands­auf­ent­halt / ein Aus­lands­se­mes­ter?
Ein Aus­lands­auf­ent­halt ist der­zeit kein Teil des Cur­ri­cul­ums un­se­rer Stu­di­en­gän­ge. Du kann­st je­doch im Rah­men von ERASMUS+ oder über eine un­se­rer Ko­ope­ra­ti­ons­hoch­schu­len im Aus­land ei­nen Aus­lands­auf­ent­halt (als Aus­lands­se­mes­ter oder -prak­ti­kum) in­ner­halb dei­nes Stu­di­ums ab­sol­vie­ren. Für aus­führ­li­che­re In­for­ma­tio­nen kon­tak­tie­re bit­te un­ser In­ter­na­tio­nal Of­fice.

In den deutsch­spra­chi­gen Stu­di­en­gän­gen Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on, Wirt­schafts­in­for­ma­tik und Busi­ness and Or­ga­ni­sa­ti­on ist kein Aus­lands­auf­ent­halt vor­ge­se­hen. Du kann­st je­doch, falls du wäh­rend dei­nes Stu­di­ums ei­nen Aus­lands­auf­ent­halt ab­sol­vie­ren möch­test, hier­für ein Ur­laubs­se­mes­ter be­an­tra­gen. Wenn du für län­ge­re Zeit im Aus­land blei­ben möch­test, kann­st du auch von vor­ne­her­ein das Fern­stu­di­en­mo­dell wäh­len. Du mus­st dann nur drei­mal pro Se­mes­ter zu den Prä­senz­pha­sen nach Ber­lin kom­men.

Ver­län­gert sich mei­ne Stu­di­en­dau­er, wenn ich das Mo­dell wech­se­le?
Nein, die Mo­del­le sind so auf­ein­an­der ab­ge­stimmt, dass sich dei­ne Stu­di­en­dau­er durch ei­nen Wech­sel nicht ver­län­gert.

Wel­che Ar­ten der Prü­fun­gen / Leis­tungs­nach­wei­se gibt es?
Als stu­di­en­be­glei­ten­de Prü­fun­gen kom­men Klau­su­ren, Re­fe­ra­te, Seminar-/Hausarbeiten, Pra­xis­ar­bei­ten, Plan­spie­le, Prä­sen­ta­tio­nen, Pro­jek­te und (Sprach-)Tests in Fra­ge. Die ge­naue Art der Prü­fun­gen hängt vom Stu­di­en­gang und -fort­schritt ab.

6) Fern­stu­di­um

Was be­deu­tet Fern­stu­di­um?
Du stu­dier­st ei­gen­stän­dig von zu­hau­se aus und be­kommst die Stu­di­en­un­ter­la­gen re­gel­mä­ßig (in Pa­pier­form) per Post zu­ge­schickt.

Wie vie­le Prä­senz­pha­sen gibt es im Fern­stu­di­um?
Es gibt drei Prä­senz­pha­sen pro Se­mes­ter. Die­se fin­den je­weils sams­tags und sonn­tags statt. Die Prä­senz­pha­sen sind grund­sätz­li­ch frei­wil­lig.

Wo fin­den die Prä­senz­pha­sen statt?
Prä­senz­ort ist grund­sätz­li­ch die hwtk Ber­lin.

Kann man das Fern­stu­di­um ver­län­gern, wenn man mehr Zeit braucht?
Ja, nach Ab­spra­che ist eine Ver­län­ge­rung mög­li­ch.

7) Stu­di­en­ab­schlüs­se / Ak­kre­di­tie­rung

Sind die Ab­schlüs­se der hwtk staat­li­ch an­er­kannt?
Die hwtk ist als Hoch­schu­le staat­li­ch an­er­kannt. Alle der­zeit an­ge­bo­te­nen Stu­di­en­gän­ge sind durch die Ak­kre­di­tie­rungs­agen­tur ACQUIN e.V. ak­kre­di­tiert.

Was kann man mit den Ab­schlüs­sen der hwtk ma­chen?
Ge­mäß des Deut­schen und des Eu­ro­päi­schen Qua­li­fi­ka­ti­ons­rah­mens (DQR bzw. EQR) ist der Ba­che­l­or-Ab­schluss des Ni­veau 6 ein ers­ter be­rufs­qua­li­fi­zie­ren­der Stu­di­en­ab­schluss, der dich für Po­si­tio­nen im mitt­le­ren Ma­nage­ment von Un­ter­neh­men und an­de­ren In­sti­tu­tio­nen so­wie für die Zu­las­sung zu ei­nem Mas­ter-Stu­di­um (z.B. an der hwtk) be­fä­higt. Du bist u.a. in der Lage fach­li­che Pro­blem­stel­lun­gen zu be­ar­bei­ten und fach­li­ch spe­zi­fi­sche Wei­ter­ent­wick­lun­gen ei­gen­ver­ant­wort­li­ch um­zu­set­zen. Der Mas­ter-Ab­schluss, Ni­veau 7, qua­li­fi­ziert dich bspw. für eine be­ruf­li­che Tä­tig­keit im hö­he­ren Ma­nage­ment und be­fä­higt dich kom­ple­xe Pro­zes­se und An­for­de­run­gen zu er­ken­nen, zu ana­ly­sie­ren, zu steu­ern und aus­zu­wer­ten.

Wie sind die Be­rufs­aus­sich­ten nach er­folg­rei­chem Stu­di­um?
Mit ei­nem Ba­che­l­or- oder Mas­ter-Ab­schluss der hwtk hast du viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten. Da du in dei­nem hwtk-Stu­di­um be­reits kon­ti­nu­ier­li­ch pra­xis­ori­en­tiert stu­diert hast, bist du deut­li­ch bes­ser qua­li­fi­ziert als Ab­sol­ven­tin­nen oder Ab­sol­ven­ten, die nur über eine be­ruf­li­che Aus­bil­dung oder ein theo­re­ti­sches Stu­di­um ver­fü­gen.

8) Bi­blio­thek

Gibt es an der hwtk eine Bi­blio­thek?
Ja, die hwtk ver­fügt über ei­ge­ne Bi­blio­the­ken an bei­den Stu­di­en­or­ten Ber­lin und Ba­den-Ba­den. Die­se sind mon­tags bis frei­tags ge­öff­net und ste­hen al­len hwtk-Stu­die­ren­den zur Ver­fü­gung. Auch wis­sen­schaft­li­ch in­ter­es­sier­te ex­ter­ne Besucher/innen kön­nen die Bi­blio­thek nut­zen. Die Öff­nungs­zei­ten der Bi­blio­the­ken er­fra­ge bit­te an dei­nem je­wei­li­gen Stu­di­en­ort.

Sind die Bü­cher in den Stu­di­en­ge­büh­ren ent­hal­ten oder muss ich mir die Bü­cher selbst kau­fen?
In den Stu­di­en­ge­büh­ren sind kei­ne Bü­cher ent­hal­ten, du kann­st je­doch kos­ten­los Bü­cher in der Bi­blio­thek der hwtk aus­lei­hen.

Ist es eine Prä­senz- oder eine Leih­bi­blio­thek?
So­wohl als auch. Ein be­stimm­ter Teil des Be­stan­des ist von der Lei­he aus­ge­nom­men. Alle an­de­ren Bü­cher kön­nen ent­lie­hen wer­den.